Guardians of the Galaxy Vol. 2: Fünf After Credits-Szenen

Update: Inzwischen weiß man auch, welche Szenen während und nach des Abspanns zu sehen sein werden. Mehr Informationen dazu findet Ihr natürlich auf der entsprechenden Seite des Films in unserem Portal. 


Der erste Teil von „Guardians of the Galaxy“ war ein Überraschungshit an den Kinokassen. Grund genug für viele Fans der Marvel-Reihe sich auf den zweiten Teil zu freuen. Mit Guardians of the Galaxy Vol. 2 startet am 27. April 2017 der nächste Teil in den deutschen Kinos.

James Gunn: Fünf Szenen im Abspann

James Gunn, Regisseur der Filmreihe, ist sehr aktiv in den sozialen Netzwerken. Nachdem das Portal ScreenRant vorerst darüber berichtete, dass vier Szenen im Abspann enthalten sein werden, schreitete James Gunn persönlich auf Twitter ein und machte klar, dass es sogar ganze fünf Szenen während des Abspanns geben wird - ein Rekordwert, denn bislang gab es bei Filmen der Marvel Studios lediglich ein bis zwei solcher Szenen.

Im Mavel Universum ist es üblich, dass die Filme auf andere Filme hinweisen oder auf den nächsten Teil der Reihe. So wies eine Szene im Abspann von Doctor Strange beispielsweise auf eine mögliche Fortsetzung hin, eine weitere Szene spielte auf den kommenden Film Thor 3: Ragnarok an.

Da James Gunn bereits gestern auf Facebook verkündet hat, dass er auch für den dritten Teil der Guardians-Reihe als Regisseur tätig sein wird, können wir uns also wahrscheinlich beim zweiten Teil ebenfalls auf ein offenes Ende mit Szenen, die auf den dritten Teil anspielen, freuen.

Sobald wir mehr Informationen über den Inhalt der Szenen haben, erfahrt Ihr davon natürlich direkt hier.