Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017)

Gerade erst sind in Guardians of the Galaxy aus Feinden Freunde geworden und schon machen die fünf Verbündeten gemeinsam das All unsicher. Peter Quill, Gamora, Rocket Raccoon, Groot und Drax the Destroyer bereisen als Weltraum-Abenteurer diesmal nicht nur bereits bekannte Orte, sondern stoßen auch in neue Winkel der Galaxie vor. Nachdem die vergangenen Erlebnisse ihnen einige Rätsel aufgegeben haben, machen sie sich nun daran, diese zu lösen. ‘Star-Lord’ Peter Quill hat beispielsweise gerade entdeckt, dass er nicht rein menschlicher Herkunft ist, und - auch wenn er es noch nicht weiß - rückt ein Zusammentreffen mit seinem Vater nun in greifbare Nähe.

Während der Credits: Während der Credits gibt es ganze vier extra Szenen:

1. Kraglin spielt mit Yondu's Pfeil, der sich mit Pfiffen steuern lässt. Währenddessen trifft er Drax damit versehentlich in die Brust.

2. Ravager-Anführer Stakar vergibt Yondu alle vergangenen Konflikte und vereint die Ravager im Namen des heimgekehrten Sohns.

3. Ayesha, die goldene Hohepriesterin der Sovereign und zentrale Antagonistin, präsentiert eine neue Anti-„Guardians“-Superwaffe namens Adam. Ob diese Waffe und die Sovereign generell in zukünftigen Filmen eine Rolle spielen werden, ist noch nicht bekannt.

4. Groot ist gewachsen und befindet sich nun mitten in der „Pubertät“. In der Szene spielt er Videospiele auf seinem Bett als Peter Quill herein kommt und ihn dazu auffordert, sein Zimmer aufzuräumen.

Generell gibt es während des Abspanns einige extra Grafiken und eingefärbte Hintergründe. Einige Köpfe der Charaktere singen zur Musik mit - darunter auch David Hasselhoff mit einem Gastauftritt, der „Guardians Inferno“ am Ende singt.


Im Anschluss der Credits: Als kleiner Gag wird eine kleine Szene aus dem Film selbst weiter fortgesetzt. Zu sehen ist, wie ein im Weltall vergessener Astronaut (Stan Lee) von drei galaktischen Würdenträgern („The Watchers“) mit seinen Geschichten sitzen gelassen wird. Er fragt sich daraufhin schließlich, wie er wieder nach Hause komme.


Regie:
  • James Gunn
Drehbuch:
  • James Gunn
  • Dan Abnett
  • Andy Lanning
themoviedb icon 6.3/10
  • Filmstart: 27.04.2017
  • Aufrufe: 533
  • Land: US
  • Sprache: English
  • Laufzeit: 137 Min.
Watchlist Favorite

Chris Pratt

Peter Quill / Star-Lord

Zoe Saldana

Gamora

Dave Bautista

Drax the Destroyer

Bradley Cooper

Rocket Raccoon (voice)

Vin Diesel

Baby Groot (voice)

Michael Rooker

Yondu Udonta

Sean Gunn

Kraglin Obfonteri / On Set Rocket

Glenn Close

Nova Prime Irani Rael

Elizabeth Debicki

Ayesha / Kismet

Chris Sullivan

Taserface

Sylvester Stallone

Stakar Ogord / Starhawk

Evan Jones

Wretch

Stephen Blackehart

Gef the Ravager

Nathan Fillion

Simon Williams

Rhoda Griffis

Proprietor

Elizabeth Ludlow

Easik Mother

Rob Zombie

(voice)
Schreibe eine

Sorry, no results found.